Ich biete gemeinsam mit einem Kollegen und dem Helfer- und Unterstützerkreis Asyl Worms zweiwöchentlich eine kostenfreie Erstberatung für Geflüchtete an.

Bis Oktober 2012 vertrat ich als vorsitzendes Mitglied des neu geschaffenen Ausbildungspersonalrates die Belange der dem Landgericht Mannheim zugewiesenen Rechtsreferendar/innen gegenüber der Ausbildungsleitung. Ferner beteiligte ich mich an dem Opfer- und Zeugenbetreuungsprogramm des Landgerichts.

Während meines Studiums setzte ich mich außerhalb von Gremien für den Erhalt sowie die Verbesserung des Lehrangebotes an der Universität Mannheim ein.

Seit meiner Jugend unterstütze ich in unterschiedlicher Weise die Vorbereitung und Durchführung von Informations- und Diskussionsveranstaltungen wie auch Kundgebungen und Protestaktionen.

Dabei liegen mir folgende Themenfelder besonders am Herzen:

  • soziale Infrastruktur und soziale Stadtentwicklung
  • kurzfristiger Umstieg auf erneuerbare Energiequellen
  • wirksame Kontrolle der Exekutive und Schutz von Freiheitsrechten
  • ziviler Ungehorsam gegen Neonazisten und Rechtspopulisten
  • Demilitarisierung und Stärkung friedenspolitischer Instrumente
  • Schutz und Inklusion von Geflüchteten und Migrierenden

Während meiner Schulzeit war ich als Umweltbeauftragter und Mitglied des Umweltausschusses ökologisch engagiert. Die Jugendarbeit der Katholischen Landjugendbewegung Gundheim unterstützte ich zwei Jahre als Beisitzer im Vorstand bzw. Vorsitzender.

Ich bin derzeit folgenden Initiativen und Organisationen verbunden bzw. unterstütze deren Arbeit finanziell: ASV Mannheim, Greenpeace Deutschland, Institut Solidarische Moderne, Interventionistische Linke Rhein-Neckar, Neckargärten e. V. , Netzwerk Grundeinkommen und Plan International Deutschland e.V..

Veröffentlicht unter